Christine Aschenberg-Dugnus MdB

Bundesfraktion FDP

Christine Aschenberg-Dugnus MdB

Bundesfraktion FDP

LEBENSLAUF

Geboren am 22.09.1959 in Eppstein/Ts.

1978 Abitur Herderschule Kassel

1978 bis 1979 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Gesamthochschule Kassel

1979 bis 1985 Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg
Seit 1984 verheiratet.

1986 Erste Juristische Staatsprüfung

1989 Große Juristische Staatsprüfung

Dezember 1989 Geburt Tochter Lena

1992 bis 2001 Geschäftsführerin des Graduiertenkollegs “Nationales und Internationales Umweltrecht” am Institut für Umweltschutz- Wirtschafts- und Steuerstrafrecht der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Seit Oktober 2001 Rechtsanwältin in eigener Kanzlei.
Von September 2009 bis Oktober 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied des Ausschusses für Gesundheit.

Von 2011 bis 2013 Pflegepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion.
Seit dem 24. Mai 2011 Vizepräsidentin des Deutschen Instituts für Reines Bier (DIRB) für den Erhalt des Reinheitsgebotes.

POLITISCHER WERDEGANG
Seit 1997 Mitglied der FDP

1998 bis 2008 Gemeindevertreterin in meiner Heimatgemeinde Strande

2001 bis 2009 Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Rendsburg-Eckernförde
Seit 2003 Vorsitzende des Landesfachausschusses Gesundheitspolitik
April 2003 bis Oktober 2009 Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion RD-ECK

2009 bis 2009 MdB im Gesundheitsausschuss und Rechtsausschuss

2011 bis 2013 Pflegepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion
Seit Oktober 2017 MdB im Gesundheitsausschuss und Gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion

BackTop